Rasen- bzw. Wiesenbrand

Am 03. Juni um 14.45 Uhr wurde der Kommandant OBI Paul MUIGG telefonisch von der Polizeiinspkektion Matrei zu einem Wiesenbrand bei der Waldrasterstraße gerufen. Das Feuerwehroberhaupt verständigte daraufhin sofort einige Kameraden, die unverzüglich mit dem TLFA zur Einsatzörtlichkeit fuhren. Dort wurden zwei Feuerstellen entdeckt, die noch rechtzeitig mit einem Hochdruckrohr gelöscht werden konnten, und somit eine größere Feuersbrunst verhindert wurde. Aufgrund des kleinen Brandherdes entschied die Polizei um Verständigung der Feuerwehr mittels Handy.

Einsatzleiter:
Josef OBOJES, LM

Einsatzkräfte:
FF-Mühlbachl mit TLFA und 4 Mann
Funkstreife Polizei Matrei

Bericht und Bilder:
Daniel PAPES, OV