Fahrzeugabsturz, LKW liegt im Graben

Am 10.09.2012 um 17.00 Uhr wurden die Feuerwehren Mühlbachl, Matrei und Steinach zu einem Einsatz "Transporterabsturz in Obfeldes, mit eingeklemmter Person" gerufen.

Die Erkundung am Einsatzort durch den Einsatzleiter OBI Paul MUIGG ergab, dass ein Schlepper über eine steile Wiesenfläche oberhalb der A13 Brennerautobahn, bei Heueinbringungsarbeiten ca. 100 Meter abgestürzt war. Der Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Nach der Sicherung des abgestürzten Gerätes wurde die tödlich verletzte Person geborgen.

Im Anschluss daran wurde mit der Bergung des Unfallwracks begonnen. Diese gestaltete sich aber, aufgrund der exponierten Lage sehr schwierig und musste dann bei Dunkelheit um ca. 22.00 Uhr abgebrochen werden. Während der Bergeversuche musste die Autobahn teilweise in Fahrtrichtung Brenner gesperrt werden.

Einsatzleiter:
Paul MUIGG, OBI

Einsatzkräfte:
FF-Mühlbachl mit TLFA, KLFA, MTF und 11 Mann
FF-Matrei mit TLFA, KDO, LFB, Last und 23 Mann
FF-Steinach mit SRF, TLF und 15 Mann
Funkstreife der Polizei Matrei
Bestattungsunternehmen Heidegger

Bericht und Bilder:
Paul MUIGG, OBI



kamera