Hilfeleistung nach Fahrzeugabsturz: Fahrzeugbergung

Am 11.09.2012 wurde um 12.30 Uhr die Bergung des Wracks fortgesetzt.
Dazu wurde die Brennerautobahn in Teilbereichen gesperrt, da ein Absturz von Wrackteilen bzw. losen Steinen nicht ausgeschlossen werden konnte. Unter Zuhilfenahme eines schweren Bergekrans und eines Traktors mit Doppelwinde konnte das Unfallfahrzeug schließlich geborgen und abtransportiert werden. Der Einsatz konnte um 16.30 Uhr beendet werden.

Einsatzleiter:
Paul MUIGG, OBI

Einsatzkräfte:
FF-Mühlbachl mit KLFA und 5 Mann

Bericht und Bilder:
Paul MUIGG, OBI



kamera