Treibstoff / Ölaustritt nach Verkehrsunfall

Am 08. November 2013 um 21.47 Uhr wurde die Feuerwehr Mühlbachl mittels Kommandoschleife der Personenrufempfänger zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen bei der Ellbögener Landesstraße L038 bei KM 022,5 beordert. Eine Fahrzeuglenkerin war gerade im Ortsteil Zieglstadl in Fahrtrichtung Süden unterwegs, als sie aus unerklärlichen Gründen ihren PKW auf die dortige Steinmauer lenkte und einige Meter entlang schlitterte. Aufgrund dieses Manövers versuchte sie ihren Wagen unter Kontrolle zu bringen und verriss aufgrund der raschen Gegenlenkung den PKW stark nach links, sodass ihr Wagen mit anderen auf den dortigen parallelen Parkplätzen abgestellten PKW`s prallte. Bei dem Unfall wurde die Fahrzeuglenkerin unbestimmten Grades verletzt, sodass sie mit dem RTW ins Krankenhaus Hall gebracht wurde. Die Feuerwehr Mühlbachl war bis 22.30 Uhr mit den Aufräumarbeiten beschäftigt.

Einsatzleiter:
Thomas GRITSCH, LM

Einsatzkräfte:
FF-Mühlbachl mit TLFA und 3 Mann
Rettung Steinach a.Br. mit RTW
Sektorstreife der Polizei

Bericht und Bilder:
Daniel PAPES, OV


kamera