Waldbrand


Am 28. Dezember 2015 wurde die Feuerwehr Mühlbachl über die Leitstelle Tirol um 14.49 Uhr via Sirene und Pager (Sammelrufalarm) zur Unterstützung zu einem Waldbrand nach Gries am Brenner alarmiert.

Aus bislang unerklärlichen Gründen kam es im Bereich der "Nösslacher Mahder" beim Eingang zum Obernbergtal zu einem Brandausbruch im dortigen Waldstück. Durch die Dürre und der enormen Trockenheit kam es sofort zu einem enormen Waldbrand. Meterhohe Flammen loderten dabei durch das Waldstück, ca. 4.000 m2 Fläche wurden dabei durch das Feuer zerstört.

Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die späten Abendstunden.

Drei Hubschrauber wurden angefordert und brachten das Löschwasser durch Wasserbehälter, die im Bereich der Autobahnausfahrt Nösslach installiert wurden, zu dem betroffenen Waldstück.

Die Feuerwehr Mühlbachl war mit allen drei Fahrzeugen und 17 Mann am Einsatzort und konnte gegen ca. 19.30 Uhr abrücken.




Einsatzleiter FFMUB:
Reinhold RASTNER, OBI

Einsatzkräfte:
FF-Mühlbachl mit TLFA, KLFA, MTF und 17 Mann
FF-Gries a.Br.
FF-Matrei
FF-Gschnitz
FF-Pfons
FF-Obernberg

Bericht:
Daniel PAPES, OV

Bilder:
FF-Mühlbachl
Zeitungsfoto.at (Daniel LIEBL)



kamera