Sturmeinsatz


Am 04. März um 11.31 Uhr wurde die Feuerwehr Mühlbachl mittels Pager (Sammelruf) von der Leitstelle Tirol zu einem Sturmeinsatz auf die Brennerstraße B182 im Bereich KM 16,0 alarmiert.

Aufgrund der heftigen Sturmböen im Wipptal wurden mehrere Dachziegeln vom ehemaligen Gasthof GSCHLEIRS auf den Vorplatz vor dem Haupteingang gestürzt. Teilweise kamen die kaputten Dachziegeln auf der Bundesstraße auf und sorgten so für eine Gefahr für die Verkehrsteilnehmer im dortigen Bereich.

Die Feuerwehr führte die Absicherungsmaßnahmen am Eingangsbereich mittels Eisengitter durch. Diese wurde schlussendlich noch mit Sandsäcke erschwert, um nicht von weiteren Stürmen unkontrolliert auf die Straße zu gelangen. Danach wurden sämtliche Ziegeln mit Besen zusammengekehrt.

Ein Ast droht auf die Fahrbahn zu stürzen und musste mittels einer Motorsäge teilweise abgeschnitten werden.

Die Feuerwehr Mühlbach war von 11.31 Uhr bis 12.45 Uhr mit MTF, KLFA, Gemeindetraktor und 8 Mann im Einsatz.


Einsatzleiter:
Gerhard OBOJES, LM

Einsatzkräfte:
FF-Mühlbachl mit TLFA, MTF und 8 Mann
Gemeindetraktor

Bericht und Bilder:
Daniel PAPES, OV



kamera